Hamburg, Germany

Mathias Schrickel

Fotografie-Blog-Bühne

Die Webseite Fotografr.de ruft dazu auf Fotografie-Blogs vorzustellen. Eine schöne Möglichkeit meine Seite vielleicht etwas bekannter zu machen.

Ich blogge seit einigen Jahren sehr unregelmäßig und zu unterschiedliche Fachrichtungen. Früher viel über das Joomla CMS und später auf Wordpress ganz allgemeine Dinge. Seit letztem Jahr setze ich auf das Koken CMS, welches speziell für Fotografen und Kreative entwickelt wurde. Durch den Wechsel zu Koken habe ich mich entschlossen, komplett neu anzufangen und alle alten Beiträge zu löschen.

Ich blogge, weil es mir Spaß macht. Außerdem habe ich noch so viele Ideen im Kopf, die ich gern mit anderen Menschen teilen möchte.

Mein fotografischer Schwerpunkt ist noch nicht wirklich entwickelt. Ich beschäftige mich noch nicht lange intensiv mit der Fotografie. Beruflich bin ich seit einigen Jahren in der Werbung tätig und habe ständig mit kreativen Entwicklungen zu tun. Natürlich spielt gutes Bildmaterial und die dazugehörige Retusche eine große Rolle. Allein dieser Umstand hat mit das Interesse an der Fotografie näher gebracht. Ob sich langfristig ein Schwerpunkt entwickelt, wird sich zeigen, an Ideen fehlt es mir jedenfalls nicht.

Fotografie bedeutet für mich mittlerweile Entspannung und Abschalten vom üblichen Alltag. Das Wort Leidenschaft möchte ich in diesem Kontext noch nicht benutzen aber vllt. kommt das noch.

Mein fotografischen Vorbilder sind definitiv nicht vorhanden, Sicherlich gibt es viele bekannte Namen, aber es sind eben nur Namen und die wenigsten finde ich wirklich gut.

Durch den Umstand, dass ich noch absolut in den Anfängen der Fotografie stecke, versuche ich alles an Informationen, Techniken, Lichtsetup´s etc. aufzusaugen. Ich mag die Fotoblog´s von den Fotografen Krolop und Gerst, Gunther Wegner sowie Alexander Heinrichs. Die drei stellen im Monat unzählige sehr interessante Beiträge und Video-Tutorial ins Netz.

Wenn ich das Budget für eine vierwöchige Foto-Reise gestellt bekommen würde, würde ich eine Tour nach Südostasien machen. Die komplett andere Kultur fasziniert mich und würde ich gern auf Fotos festhalten.

Wenn ich eine beliebige (noch lebende) Person vor meine Kamera bitten dürfte, wäre das verdammt schwer zu sagen. In Bereich der People-Fotografie habe ich noch keinerlei Erfahrung. Also würde ich mir jemanden mit Erfahrungen wünschen, der es mir als Anfänger leichter macht.

Wenn ich einen Einsteiger für die Fotografie begeistern wollte, würde ich als erstes mit dieser Person in die Speicherstadt und in den Hafern nach Hamburg fahren, meine Kamera in die Hand drücken und zusammen fotografieren. Der Rest kommt dann von ganz allein....

Wie gewünscht gibt es hier zwei/drei Bilder aus meinem Portfolio:

SpeicherstadtHamburg
St. Pauli-LandungsbrückenHamburg